150 Jahre Feuerwehr Beratzhausen - Juli 2020
150 Jahre Feuerwehr Beratzhausen - Juli 2020   

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte zu den Aktivitäten der Feuerwehr Beratzhausen - Aktive Mannschaft, Verein und Jugend:

17.05.2019 - Einsatzübung Mai

 

Natürlich war auch die Einsatzübung Mai von den zahlreichen Gerätschaften unseres neuen HLF20 geprägt. An drei Stationen wurden verschiedenste Möglichkeiten zum Unterbauen und Sichern von Unfallfahrzeugen geübt. Vielen Dank an die Kameraden Kalb, Tischler und Scheuerer für die gute Vorbereitung. Gleich geht’s weiter zur großen Einsatzübung nach Hohenfels.

11.05.2019 - Jugendübung

 

Am letzten Samstag stand bei der Jugendübung das Thema Drehleiter auf dem Plan. Da es das Wetter zuerst nicht gut mit uns meinte, wurden im trockenen alle Gegenstände zur Personenrettung unter die Lupe genommen. Als die Sonne dann aber doch noch rauskam, konnte auch noch mit der Drehleiter selbst geübt werden.

08.05.2019 - Monatsübung Mai

 

Am heutigen Mittwoch fand die Monatsversammlung Mai 2019 statt. Themenschwerpunkt war hier die umfassende Einweisung der Einsatzkräfte hinsichtlich des neuen Einsatzfahrzeuges (HLF 20).

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (kurz: HLF) verfügt - neben der üblichen Ausrüstung für den klassischen Brandeinsatz - über eine umfangreiche Ausrüstung für die Technische Hilfeleistung. Daher stehen der FFW Beratzhausen neue Einsatz- und Rettungsgeräte zur Verfügung, welche entsprechend zu schulen sind.

Das HLF 20 wird am Donnerstag, den 16. Mai 2019 in den Einsatz- und Übungsdienst übergehen und das bisherige Vorgängerfahrzeug LF 8 nach 32 Jahren beerben.

An dieser Stelle gilt zunächst der Dank den Kameraden Fischbach, Niebler und Schmidt für die Durchführung der Monatsübung. Des Weiteren gilt der Dank auch den weiteren Kameraden, welche die Einweisung unerschöpflich durchführen und vorantreiben!

04.05.2019 - Gruppenstunde bei den Löschbären

 

„Wir erkunden die Natur“ - das war das Motto der letzten Löschbären-Gruppenstunde.
Zuerst gab es einen Vortrag über Insekten, die danach live begutachtet und angefasst werden durften.
Im Anschluss hat jeder Löschbär sein eigenes Insektenhotel für zu Hause machen und einen kleinen Blumentopf selbst bepflanzen dürfen.

30.04.2019 - Abholung HLF 20 (Teil IV)

 

Herzlichen Dank an alle Besucher und vor allem unserem Patenverein Feuerwehr Laaber für diesen grandiosen Empfang ??

....Und natürlich waren auch unsere Festdamen mit am Start ??

Heute sind wir einfach nur noch sprachlos, ab morgen gehts wieder los mit der Arbeit - die ersten Einweisungen für die Gruppenführer starten!

 

 

30.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil III)

Auf geht’s nach Hause. Kommt’s gut an ???

30.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil II)

 

Und nun lassen Sie uns mal gemeinsam in die Fahrzeugkabine schauen. Ab Mitte Mai werden hier neun Kameraden als Gruppe gemeinsam zu Einsätzen aller Art ausrücken, zusammengesetzt aus einem Gruppenführer, einem Maschinisten und sieben Einsatzkräften.

30.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil I)

 

Der zweite Tag der Abholung hat begonnen und die Kameraden arbeiten intensiv mit den Mitarbeitern von Magirus zusammen, um das Auto vollständig zu verstehen und somit zukünftig bestmöglich für unsere Bürger von Beratzhausen und Umgebung einsetzen zu können.

Am Nachmittag geht’s dann heim nach Beratzhausen! Wir freuen uns sehr auf das neue Fahrzeug ... und natürlich das „Abholteam“ ??

29.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil III)

 

Der erste Tag ist sehr erfolgreich geschafft. Viele der neuen und bereits vorhandenen Gerätschaften sind verlastet. Morgen kann es weiter gehen mit den Einweisungen und der Rückkehr in die Heimat nach Beratzhausen!

Wir wünschen unserem „Abholteam“ einen schönen und gemütlichen Feierabend ?

29.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil II)

Gänsehautmomente ... da ist es ??

29.04.2019 - Abholung HLF20 (Teil I)

 

Nach einer sehr kurzen Nacht (u.a. Einsatz um 2:30 Uhr auf der Autobahn) ging es für acht Kameraden um 5:00 Uhr nach Ulm, um unser neues Fahrzeug HLF20 abzuholen.

Vielen Dank an die Kameraden, dass Ihr Euch extra Urlaub genommen habt, um nach erfolgter Abnahme und Einweisung das Fahrzeug morgen am Dienstag Nachmittag nach Beratzhausen zu überführen.

Wir werden über die kommenden zwei Tage sehr häufig für Sie als Bürger von Beratzhausen und Umgebung berichten, damit SIE möglichst schnell einen Eindruck der Einsatzmöglichkeiten von IHREM neuen Fahrzeug bekommen!

28.04.2019 - Kaffee und Kuchenaktion der Festdamen

 

Vielen herzlichen Dank an alle Besucher der heutigen Veranstaltung, insbesondere auch den zahlreichen anderen Festdamengruppen - u.a. aus Wolfsegg, Deuerling, Hohenfels - sowie unserem Patenverein Feuerwehr Laaber!

Im Namen der Festdamen möchten wir uns auch sehr herzlich bei allen Kuchenspendern sowie der Metzgerei Mosner und der Bäckerei Seidl für ihre Spenden bedanken!

Liebe Festdamen - vielen Dank auch für Euren tollen Einsatz heute - es war eine wirklich schöne Veranstaltung! ??

27.04.2019: Aktion Saubere Landschaft

 

Auch wir beteiligten uns an der "Aktion Saubere Landschaft". Unsere Jungen und Jung gebliebenen Aktiven sammelten wieder mehrere Säcke voller Müll. Müll der leider wieder mal einfach in die Natur entsorgt wurden. Nach getaner Arbeit gab es dann natürlich noch eine kleine Brotzeit.

25.04.2019: Jugendübung

Die zweite Jugendübung im Aprilstand ganz im Zeichen der Sicherheit. Thema war Verkehrsabsicherung. Zuerst wurde alles im Theorieteil durchgenommen von der Sicherheit an der Einsatzstelle angefangen bis hin zur Absicherung bei Unfällen auf der Landstraße und auf der Autobahn. Danach wurde alles noch praktisch aufgebaut und die Technik vom VSA genaustens unter die Lupe genommen.

21.04.2019 - Auslieferung HLF20

 

Auslieferung HLF 20
Die Auslieferung des neuen HLF 20 steht kurz bevor. Wir werden am 29./30.04. nach Ulm fahren, um nach erfolgter Abnahme und Einweisung damit am 30.04. am frühen Abend in Beratzhausen einzutreffen.
Die Einweisungen für die aktive Mannschaft finden an folgenden Terminen statt
  • Samstag 04.05.von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag 04.05.von 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Dienstag 07.05.von 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Donnerstag 09.05.von 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Samstag 11.05.von 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Samstag 11.05.von 15:00 bis 18:00 Uhr
Es sollten pro Termin nicht mehr wie sieben Aktive teilnehmen, da einige Gerätschaften neu in Dienst gestellt werden. Bitte um Anmeldung / Rückmeldung direkt beim 1. Kdt. Kalb Stefan.
Das Fahrzeug wird am Donnerstag 16.05.2019 offiziell in den Einsatz-und Übungsdienst gehen. Unser Vorgängerfahrzeug LF 8 wird somit nach 32 Jahren, nach zahlreichen und auch sehr schweren Einsätzen, außer Dienst gestellt.

 

18.04.2019 - Einsatzübung April

 

Eine ganz besondere Überraschung hatten heute Abend die Festdamen der Feuerwehr Beratzhausen vorbereitet: zehn Mädels wurden für alle aktiven Einsatzkräfte unbekannterweise als Opfer in das Übungsszenario „ABC 1 - Gasaustritt“, welches sich dann zum Brand einer Lagerhalle entwickelt hat, integriert. ?
Herzlichen Dank an die Übungsleiter Jörg und Dominik, die Festdamen und Schminker, die Kameraden der Feuerwehr Rechberg sowie dem RKT Regensburg für die sehr lehrreiche Übung sowie die tolle Zusammenarbeit. Besten Dank auch an die zahlreichen Besucher!

 

14.04.2019: Jugendübung

Thema war diesmal alles rund um den Digitalfunk. Zuerst wurde im Theorieteil die grundlegenden Sachen besprochen. Wie zum Beispiel läuft die Reihenfolge vom Unfall, bis zur Sirene, bis zur Hilfe am Einsatzort und was passiert dabei alles. Danach wurde das erlernte in die Tat umgesetzt. Bei der Straßensuche mit Karte wurde an die Zentrale gefunkt und neue Anweisungen per Funk angenommen.

13.04.2019 - Vorausschau auf das 150-jährige Gründungsjubiliäum im Juli 2020

 

Wir freuen uns sehr, heute zusammen mit der Lachoffensive den ersten Programmpunkt von unserem tollen Festprogramm vorstellen zu dürfen: Am Donnerstag 9. Juli 2020 starten wir in unser Jubiläum gemeinsam mit den „Brettl Spitzen“ - der Volkssängerrevue aus dem BR Fernsehen.

 

Vorverkauf der Karten:

So 28.4. bei der Kaffee & Kuchen Aktion der Festdamen Beratzhausen (ab 13 Uhr)

So 9.6. bei der HLF20 Fahrzeugweihe (ab 14 Uhr)

Am Volksfest Beratzhausen

Do 15.8. am Sommerfest der FF Beratzhausen (ab 14 Uhr)

und ab Mai 2019 auch bei Schreibwaren Rautner.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

06.04.2019: Gruppenstunde bei den Löschbären

Am Samstag bastelten unsere Löschbären Osternester, die dann während der Gruppenstunde befüllt und vom Osterhasen versteckt wurden.
Außerdem erstellten wir gemeinsam Gruppenregeln für unsere zukünftigen Stunden.
Diese werden wir auch in den nächsten Stunden wiederholen.
Im Anschluss durften dann die Löschbären ihre Nester suchen.

03.04.2019 - Monatsübung

 

In der heutigen Monatsversammlung standen
folgende Punkte auf der Tagesordnung:

Funktionsweise und Handhabung des Hohlstrahlrohres

Personenrettung mit Steckleiter

Fahrzeug- und Gerätekunde

Bei dem Hohlstrahlrohr handelt es sich um eine besondere Armatur der Löschmittelabgabe, denn hier kann die Durchflussmenge sowie die Form des Wasserstrahls variabel eingestellt werden, um eine optimale Kühl- und Löschwirkung erzielen zu können.

Bei der Personenrettung mit Steckleiter galt es - neben dem Hauptaspekt der Übung - auch einen Augenmerk auf die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) zu richten.

Die wiederholende Fahrzeug- und Gerätekunde verfolgte das Ziel, sich mit den Einsatzfahrzeugen sowie deren Beladung intensiv auseinander zu setzen.

Vielen Dank an die Kameraden Fischbach, Götz und Schmidt für die Vorbereitung und Durchführung der Monatsübung April !

Die nächste Monatsversammlung können wir schon gar nicht mehr erwarten, weil dann unser nagelneues und umfassend ausgestattetes HLF 20 zur Verfügung stehen wird ☺️?

 

29.03.2019 - Einsatzübung

 

In der Einsatzübung März galt es heute unter den Augen des Kreisbrandmeisters für Gefahrgut Stadlbauer einen undichten Gefahrgutbehälter zu erkunden, abzudichten und umzupumpen. Gleichzeitig wurde der Brandschutz sichergestellt, der Kanaleinlauf abgedichtet sowie ein Dekontaminationsplatz eingerichtet und betrieben sowie eine Stoffrecherche durchgeführt.
Im Anschluss trainieren wir noch die Rettung eines verunfallten Chemikalienschutzanzugträgers. Bleibt zu hoffen, dass dieses Szenario niemals eintrifft.

 

28.03.2019: Jugendübung

 

Bei unserer zweiten Jugendübung im März haben wir uns das Thema Feuerlöscher näher angeschaut. Inhalt der anfangs gezeigten Präsentation waren unter anderem die Brandklassen, Funktion von Feuerlöschern und die richtige Handhabung. Anschließend wurde in unseren Fahrzeugen erkundet welche Löscher verlastet sind und wo man sie findet. Zum Schluss hatte noch jeder die Möglichkeit einen ABC Pulverlöscher zu testen.

16.03.2019: Jugendübung

Am Samstag stand das Thema Atemschutz bei der Feuerwehr auf dem Plan. Bei der zu Beginn gezeigten Präsentation wurden die Bereiche Atemgifte, Aufbau und Funktion von Atemschutzgeräten und Atemschutzüberwachung näher erklärt. Anschließend wurde im praktischen Teil noch genauer erkundet wo und auf welchen Fahrzeugen Atemschutzgeräte verlastet sind. Außerdem konnte noch unser System zur Atemschutzüberwachung getestet werden.

10.03.2019: Malwettbewerb der Kinderfeuerwehren:

Herzlichen Glückwunsch an unseren Löschbär Florian. Er hat beim Malwettbewerb der Kinderfeuerwehren den 1. Platz mit seinem tollen Bild gemacht.
Das Thema war „unsere freiwilligen Feuerwehren, wie ich sie mir vorstelle“
Er hat für die Löschbären 150 Euro gewonnen.

09.03 2019: Besuch vom Rettungswagen bei den Löschbären

Bei der Kinderfeuerwehr war in der letzten Stunde der Rettungswagen zu Besuch. Die Kinder konnten wieder 3 Stationen  durchlaufen:

  • Besichtigung des Rettungswagens
  • Anlegen von Verbänden bei einer Verletzung an der Hand und am Kopf
  • Kurzfilm über den Rettungswagen

Es war wieder eine sehr lehrreiche Gruppenstunde!

Vielen Dank an Martina und Alois vom BRK, die sich gestern die Zeit für uns genommen haben.

09.03.2019 - Jahreshauptversammlung

 

Am Samstag, den 09.03.2019 fand die 149. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Beratzhausen e. V. statt. Zuvor wurde im Rahmen eines gemeinsamen Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Peter und Paul allen verstorbenen Kameraden gedacht. Die Vorabendmesse wurde von BGR Max Mühlbauer zelebriert und vom Feuerwehrverein ebenfalls mitgestaltet.

 

Der erste Vorsitzende Josef Baldauf begrüßte um 19:00 Uhr die anwesenden Mitglieder im vollbesetzten Saal des Vereinslokals Paulus und stellte zunächst die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Hoch erfreut zeigte sich Baldauf erneut über die Anzahl an Neumitgliedern. Bedingt durch die Gründung und Involvierung der Kinderfeuerwehr beträgt der aktuelle Mitgliederstand nunmehr 479 Personen - ein neues Rekordhoch ! Nach einem Rückblick auf die vielen weltlichen und kirchlichen Aktivitäten dankte der erste Vorsitzende der gesamten Vorstandschaft sowie allen Kameradinnen und Kameraden, die sich in irgendeiner Weise in das Vereinsleben einbringen und brachte zum Ausdruck, dass man hoffnungsvoll in die Zukunft blicken könne. Dahingehend dankte Baldauf auch allen Festdamen, die auf allen Ebenen für das 150-jährige Gründungsfest werben und gleichzeitig auch den Feuerwehrverein repräsentieren. Abschließend gab Baldauf zu bedenken, dass man nur gemeinsam die jeweiligen Aufgaben und Großprojekte meistern wird. Die Freiwillige Feuerwehr Beratzhausen könne hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

 

Nachdem man sich zum Totengedenken ehrenvoll erhoben hat, verlas der erste Schriftführer Robert Götz die hinreichend dokumentierte Niederschrift der 148. Jahreshauptversammlung.

 

Darauffolgend berichtete der erste Kassier Martin Scheuerer detailgenau über die finanziellen Vereinsangelegenheiten. Vom internen Kassenprüfer Manfred Beer wurde anschließend eine korrekte und nachvollziehbare Kassenführung und Buchung bescheinigt.

 

Der erste Kommandant Stefan Kalb legte in seiner Berichterstattung dar, dass sich die Anzahl der verfügbaren Einsatzkräfte aufs Neue erhöht hat. Kalb gab zudem zur Kenntnis, dass die klassischen Brandeinsätze im Gegensatz zu den sog. Technischen Hilfeleistungen weiterhin stagnieren. Nach einem Überblick über die zahlreichen Aus-, Fortbildungs- und Übungsdienste ging der erste Kommandant ausführlich auf die jeweiligen Großprojekte ein. Perpetuierend teilte Kalb auch mit, dass nur durch die Aufopferungsbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden sowie durch das fachlich qualifizierte Führungspersonal eine hinreichende Gefahrenabwehr erreicht werden könne. Die Bereitschaft ist anhand der geleisteten Stunden zu bemessen, die sich je nach Aufgabengebiet in einem erheblichen Rahmen von mehreren hundert Stunden bewegen. Kalb schloss seinen Bericht mit einem Dank an den Stellvertreter und zweiten Kommandanten Jörg Fischbach, der gesamten Führungsriege sowie an alle aktiven Feuerwehrdienstleistenden.

 

In seinem informativen Bericht erzählte Jugendwart Tobias Winter über die Kameradschaft in der Jugendgruppe, die stattgefunden Übungen und Prüfungen sowie über das eigens veranstaltete Menschenkicker-Turnier („FireCup“). Winter bat die anwesenden Mitglieder, weiterhin für die Jugendfeuerwehr zu werben und nahm bereits vorweg, dass durch die Gründung der Kinderfeuerwehr bereits eine erfolgsversprechende Maßnahme für die Zukunft getroffen wurde.

 

Als nächstes folgte der Bericht der Betreuerin der Kinderfeuerwehr „Löschbaren“. Kerstin Tischler sprach zunächst über die Gründung und den Werdegang der Kindergruppe und freute sich, dass sich viele Kinder hierfür begeistern lassen konnten. Den Kindern werde mit viel Spiel und Spaß wichtige Grundlagen und Grundsätze vermittelt, zumal diese auch praktisch vertieft werden.

 

Nach der einstimmigen Aussprache über die vorgelegten Berichte nahm der zweite Vorsitzende Andreas Igl zum aktuellen Planungsstand im Hinblick auf das 150-jährige Gründungsfest Stellung und informierte die anwenden Mitglieder über die Vorbereitungen und Tätigkeiten der einzelnen Arbeitsgruppen. Auch durch die Unterstützung von Matthias Beer sowie der Gemeindeverwaltung konnte ein grundlegendes Konzept erarbeitet werden. Igl bat alle Mitglieder, sich in die Gestaltung und Durchführung des Gründungsfestes einzubringen, damit man mit Fug und Recht von „unserem Fest“ sprechen könne.

 

Der erste Bürgermeister Konrad Meier führte in seinem Grußwort die sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr Beratzhausen und der Verwaltung der Marktgemeinde aus. Man sei sehr froh und glücklich, eine derart engagierte Mannschaft in Beratzhausen zu haben. Darauf basierend sei es notwendig, in die Zukunft zu investieren, damit die Schlagkräftigkeit der Wehr erhalten werden könne. Dies habe die Marktgemeinde Beratzhausen durch die Anschaffung des HLF 20 sowie die beschlossene Errichtung eines neuen Feuerwehrgerätehauses getan.

 

Nach dem Grußwort wurden vielen Mitgliedern besondere Ehrungen zuteil, da diese seit 25, 40, 50 und sogar seit 70 Jahren der Freiwilligen Feuerwehr angehören. Der zweite Vorstand Andreas Igl sowie der dritte Vorstand Christian Scheuerer sprachen ihren Dank und Anerkennung für die Treue und Verbundenheit aus. Zeitgleich wurde allen anwesenden Neumitgliedern die Vereinsnadel ausgehändigt.

 

Der erste Vorsitzende Baldauf schloss daraufhin die 149. Jahreshauptversammlung mit unserem Leitmotto: „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!“

 

Die gesamte Mitgliederversammlung wurde durch eine Präsentation unterstützt, sodass weiterführende Informationen und Fotos zum letzten Vereinsjahr präsentiert werden konnten.

 

An dieser Stelle dankt die Freiwillige Feuerwehr Beratzhausen e. V. allen Mitgliedern für ihre Loyalität und Bereitschaft, allen voran der gesamten Vorstandschaft sowie den Führungskräften, die jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Es zeigt sich erneut, dass der Verein geschlossen zusammen steht.

 

365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche und 24 Stunden für Sie im Einsatz !

06.03.2019 - Monatsübung

 

In der gestrigen Monatsversammlung stand wieder das sehr komplexe Thema Umgang mit Gefahrgut/Gefahrstoff auf dem Übungsplan. An verschiedenen Stationen übten wir, wie man mit Nachschlagewerken Stoffe bestimmt, wie man unterschiedliche Messgeräte einsetzt und abliest und wie man einen Dekonplatz richtig aufbaut um die Kontaminierten Kameraden im CSA Einsatz wieder sauber und gesund aus den Einsatz zu bekommen. Wir hoffen das wir dieses Wissen nie anwenden müssen, sind aber bestens gerüstet wenn wir mal doch gebraucht werden.

 

02.03.2019 - Faschingszug Beratzhausen

 

Am 02.03.2019 fand zum mittlerweile sechsten Mal der Faschingszug mit anschließender Faschingsgaudi in der Marktgemeinde Beratzhausen statt. Der Faschingssamstag verlangte uns daher wieder Einiges ab......

 

Viele Kameraden waren über mehrere Stunden mit dem erforderlichen Absperrdienst beschäftigt und mussten vor allem auch stets ein wachsames Auge im Hinblick auf die Sicherheit beim Faschingszug richten. Zeitgleich waren unsere Kameraden und Festdamen im eigens beheizten Barzelt im Einsatz und kredenzten hierbei den vielen Besuchern diverse Spezialitäten in flüssiger Form.

 

Wir möchten uns hiermit bei allen Kameraden und Festdamen bedanken, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, dass der Faschingszug souverän gemeistert werden konnte. An dieser Stelle möchten wir auch allen Gästen Danke sagen, die uns mit einem Besuch geehrt haben !

 

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass auf unseren Verein Verlass ist ! 

 

Allen Faschingsliebhabern und Jecken wünschen wir noch schöne restliche Tage der „fünften Jahreszeit“.

 

Berri Berri ??

23.02.2019 - Atemschutzlehrgang

 

Und am Samstag ging es von 7.30 bis knapp 17.00 Uhr für viele freiwillige Einsatzkräfte weiter in der Feuerwehr. Der aktuelle Atemschutzlehrgang mit 24 Teilnehmern hatte praktischen Übungstag in Beratzhausen.
Am Vormittag wurden in drei Szenarien ein Werkstattbrand, ein Zimmerbrand sowie ein Gasleck im Keller simuliert. Die Teilnehmer mussten hier immer auch eine Personenrettung durchführen sowie die Einsatzgrundsätze im Atemschutzeinsatz wie Sicherung des Rückzugwegs beachten.
Nach dem Mittagessen ging es zu zwei großen Einsatzübungen in der Schule, bei der sechs Personen aus verrauchten Gebäuden zu evakuieren waren und auch der Notfall eines Atemschutztrupps simuliert wurde.
Viel Erfolg allen Teilnehmern am Dienstag bei der schriftlichen Prüfung!

 

22.02.2019 - Einsatzübung

 

In der Einsatzübung am Freitag wurden die Themen der letzten Monatsversammlung nochmals vertieft und mittels verschiedener Szenarien geübt. Schwerpunkt der Ausbildung war die Drehleiter, die Schleifkorbtrage sowie die Einsatzgrundsätze bei der Rettung von verletzten Personen aus Höhen und Tiefen!

 

23.02.2019 - Jugendskifahrt

 

Heute haben wir an der Skifahrt der Jugendfeuerwehr des Landkreises Regensburg teilgenommen. Früh morgens haben wir uns mit dem Bus auf nach Christlum am Achensee gemacht. Bei bestem Wetter konnten wir rodeln und carven.

16.02. bis 26.02.2019 - Atemschutzlehrgang

 

Zur Zeit findet bei der Feuerwehr Beratzhausen ein Atemschutzlehrgang statt. Ausgerichtet wird dieser vom Landkreis Regensburg. Insgesamt 24 Feuerwehrler aus dem westlichen Landkreis nehmen daran Teil, u.a. auch zwei Kameraden aus Beratzhausen. Wir betreuen den Lehrgang nicht nur mit Personal, sondern auch logistisch mit Fahrzeugen und Gerätschaften. Ein herzliches Dankeschön gilt deshalb an dieser Stelle Stefan Niebler, der federführend die Organisation des Lehrgangs in Beratzhausen übernommen hat.
Für den weiteren Verlauf des Lehrgangs wünschen wir allen Teilnehmern noch viel Glück bei den anstehenden Prüfungen und bedanken uns für die aufgebrachte Zeit!

 

16.02.2019 Jugendübung

Am letzten Samstag stand wieder die monatliche Jugendübung auf dem Plan. Wir befassten uns diesmal intensiv mit Knoten und Stichen. Das diese bei unseren Mädels und Jungs im Normalfall sitzen war klar und gehört zur Grundlage eines jeden Feuerwehranwärters. Deshalb wurde das ausführen der Knoten in ungewöhnlichen und schwierigen lagen geübt, um bei jeder noch so extremen Lage im Notfall helfen zu können

16.02.2019 - Atemschutzübungsstrecke

 

Heute opferten sieben Kameraden der Feuerwehr Beratzhausen den Samstagvormittag, um die Atemschutzübungsstrecke in Neutraubling zu durchlaufen. Dazu gehört die Endlos-Leiter, ein Laufband, das Handergometer und natürlich auch die Kriechstrecke. Für jeden Atemschutzträger ist dieses Programm einmal im Jahr Pflicht. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Atemschutzträger festzustellen.

 

10.02.2019 - Abschluss der Sparkassen-Aktion

Am heutigen Sonntag Vormittag waren wir mit einer großen Abordnung von Neumitgliedern und Funktionsträgern der Feuerwehr Beratzhausen im Aurelium in Lappersdorf zu Gast. Die Sparkasse Regensburg hatte zum Abschluss ihrer Aktion eingeladen, bei der im Jahr 2018 neue Mitglieder geworben worden sind. Neben Werbematerialien fördert die Sparkasse Regensburg die neuen Mitglieder auch mit der Übernahme des ersten Jahresbeitrags! Hierzu wurde unser 2. Kommandant Fischbach mit seiner Tochter auch interviewt! Im Anschluss gab es für Groß und Klein noch eine Stärkung und für die Löschbären eine Heimfahrt im Feuerwehrauto ?!

Vielen herzlichen Dank an die Sparkasse für die tolle Unterstützung sowie die gelungene heutige Veranstaltung.

#sparkasseregensburg
#ehrenamt

Weitere Informationen zur heutigen Veranstaltung!

 

 

Fortbildung Führungskräfte

Am 09.02.2019 fand unter der Leitung von Kreisbrandmeister Johannes Nigl eine Fortbildung für Führungskräfte bei der Feuerwehr Laaber statt. Dabei ging es um den Einsatz von Drucklüftern bei Brandeinsätzen. Wegen der schlechten Sicht durch den Brandrauch ist es besonders wichtig, das Gebäude so schnell wie möglich zu belüften, um den Atemschutzträgern die Sicht zu verbessern. Da auch die Feuerwehr Beratzhausen über einen Drucklüfter verfügt, nahmen wir mit 3 Kameraden an der Fortbildung teil.

06.02.2019: Monatsübung Februar

 

In der heutigen Monatsübung standen die Drehleiter, das Rollgliss und die Schleifkorbtrage auf dem Plan.
Nach erfolgter Einweisung in den Korb wurde sowohl die Aufnahme für die Krankentrage als auch das Wenderohr montiert.
Die Schleifkorbtrage ist ein vielseitig einsetzbares Rettungsmittel. Man kann sie sowohl für die Rettung aus Höhen und Tiefen verwenden als auch zur Rettung in unwegsamen Gelände oder zur Eisrettung.
Zum Schluss erfolgte noch die Einweisung ins Rollgliss und die dazugehörigen Sicherungsgurte.

 

02.Februar 2019: Fasching der Löschenbären

Auch unsere Löschbären feierten gestern Fasching. Bei vielen lustigen Spielen und Tänzen verging der Nachmittag wie im Flug.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erster Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Beratzhausen